Place du Tertre (Platz des Hügels)



Zu den Pariser Stadtteilen gehören mit Montparnasse und Montmartre zwei traditionelle Künstlerviertel, von welchen letzteres am bekanntesten ist. Die Place du Tertre ist der zentrale Platz des heutigen Pariser Ortsteiles Montmartre. Erreichbar ist der Platz mit den Wagen der Funiculaire de Montmartre oder über die auf den Hügel führende Treppe.

Die meisten Gebäude rund um den Platz des Hügels in Paris stammen aus dem achtzehnten Jahrhundert. Der Platz wurde aufgewertet, als im zwanzigsten Jahrhundert zahlreiche Künstler wie Pablo Picasso zeitweise in den ihn umgebenden Häusern ansiedelten. Der bis dahin eigenständige Ort Montmartre wurde im Juni 1859 gemeinsam mit La Chapelle nach Paris eingemeindet und 1851 Ausgangspunkt der Bewegung Pariser Kommune. Im neunzehnten Jahrhundert zogen zahlreiche Künstler nach Montmartre.

Nach dem Ersten Weltkrieg zogen die meisten Maler jedoch nach Montparnasse um, so dass der andere der Pariser Hügel zum Zentrum der modernen Malerei wurde, während Montmartre zunächst ein Zentrum des Filmes wurde. Seit 1994 befindet sich zudem die Filmhochschule in Montmartre. In der Zweiten Hälfte des zwanzigsten Jahrhunderts siedelten sich erneut zahlreiche Künstler auf dem Hügel an.

Heute ist die Place du Tertre der Ort, an welchem die meisten der in Montmartre lebenden Künstler ihre Werke verkaufen. Der Verkauf der Werke auf dem zentralen Platz von Montmartre ist jedoch nicht generell erlaubt, sondern erfordert den Besitz einer Konzession. Der Gang über den Platz bietet einen Blick auf die Vielfalt moderner Kunst, zudem sind die meisten Werke zu relativ günstigen Preisen erhältlich. Zu den Angeboten vieler auf der Place du Tertre ausstellender Künstler gehört auch die Anfertigung eines Porträts. Wer sich gerne während seines Urlaubes in Paris zeichnen lassen möchte, findet dazu auf der Place du Tertre die Gelegenheit.

Place du Tertre
Place du Tertre

Die Place du Tertre ist als öffentlicher Platz selbstverständlich jederzeit zugänglich. Die Cafés rund um den Platz sind überwiegend bis in den späten Abend geöffnet. Der Verkauf der Kunstwerke auf dem Markt findet an allen Wochentagen vom Morgen bis zum Abend statt.






Copyright © 2018 parissehenswuerdigkeiten.com