Château de Fontainebleau (Schloss Fontainebleau)



Das Château de Fontainebleau ist ein Schloss in der etwa sechzig Kilometer von Paris entfernten Stadt Fontainebleau. Am Wochenende sowie mit einigen Zügen am Morgen wird der Bahnhof Fontainebleau-Forêt angefahren, außerhalb dessen Bedienungszeiten die Anreise über den im Nachbarort Avon gelegenen Bahnhof Fontainebleau-Avon erfolgt. Die Züge nach Fontainebleau verkehren in Paris vom Gare du Lyon und benötigen etwa vierzig Minuten Fahrzeit.

Mit dem Bau des Château de Fontainebleau (Schloss Fontainebleau) wurde 1528 begonnen und gilt als erstes Renaissance-Bauwerk in Frankreich. Typisch für das Schloss ist die Mitwirkung italienischer Künstler an den Bauarbeiten und an der künstlerischen Ausgestaltung des Schlosses. Der Barockgarten geht auf König Ludwig XIV. zurück und stammt somit aus dem Ende des siebzehnten und dem Anfang des achtzehnten Jahrhunderts. Historisch von Bedeutung ist das Edikt von Fontainebleau, mit welchem Ludwig XIV. 1685 die Religionsfreiheit einschränkte. Ebenso fand die Abdankung Napoleons 1814 auf Schloss Fontainebleau statt.

Neben dem schönen Barockgarten beeindruckt das Château de Fontainebleau mit der einzigartigen Innenausstattung, welche auf reichhaltige Weise die Renaissance-Kunst italienischer Künstler zeigt. Neben den Kunstwerken lassen sich mehrere Zimmer innerhalb des Schlosses Fontainebleau in ihrer ursprünglichen Ausstattung besichtigen. Sehr schön innerhalb des Schlossgeländes ist die Kapelle mit einem wertvollen Altar und interessanten Wandmalereien, aber auch die Fresken in den Wohnräumen des Châteaus gefallen. Erwartungsgemäß sind die Prunkräume des Schlosses mit den wertvollsten Kunstwerken geschmückt.

Fontainebleau in Paris
Château de Fontainebleau in Paris

Das Château de Fontainebleau (Schloss Fontainebleau) ist dienstags sowie Neujahr, Weihnachten und am Maifeiertag geschlossen, die Gärten sind jedoch täglich zugänglich. Die Öffnungszeiten des Schlosses in Fontainebleau belaufen sich auf 09.30 Uhr bis 18.00 Uhr von April bis September und 09.30 Uhr bis 17.00 Uhr in den anderen Monaten. Die Eintrittspreise unterscheiden sich danach, welche Teile des Schlosses der Besucher besichtigen möchte, der Zugang zu den Gärten ist je nach Jahreszeit von 09.00 Uhr bis 17.00 Uhr, 18.00 Uhr oder 19.00 Uhr möglich und frei. In einem Flügel von Schloss Fontainebleau finden im Rahmen der Sommerakademie des Amerikanischen Konservatoriums zu Fontainebleau während der Sommermonate Vorträge zu musikalischen und architektonischen Themen statt, welche traditionell von französischen Wissenschaftlern auf Englisch gehalten werden.






Copyright © 2018 parissehenswuerdigkeiten.com